Coburg-Rennsteig

Coburg-Rennsteig

Abwechslungsreiche Landschaft im Norden Frankens

Ein oftmals unterschätztes Ziel in Franken ist die Freizeitregion Coburg-Rennsteig. Dabei treffen sich hier nicht nur zwei Bundesländer aufeinander, zwischen Franken und Thüringen liegt eine abwechslungsreiche Landschaft, die mit Kultur, Sport und einigen regionalen Besonderheiten aufwarten kann. Vom sogenannten „Rennsteig“ im Norden, über das Rodachtal, das mit weiten Wiesen, Hügeln und ganz viel Natur aufwartet, bis zur Vestestadt Coburg kann man hier für jede Vorliebe die richtige Freizeitaktivität finden.

Aktive Ausflügler erkunden Coburg-Rennsteig zu Fuß oder per Fahrrad. Es finden sich anspruchsvollere Touren und auch einfache Wanderwege und Radstrecken, die sogar mit der ganzen Familie locker zu bewältigen sind. Im Coburger Land geht es etwas flacher zu, das Rodachtal und Rennsteig lockt zu hügeligen und bergigen Wegen. Im Winter gibt es ganz im Norden der Region, im Thüringer Wald, sogar hervorragende Wintersportmöglichkeiten. Ob Abfahrt, Langlauf oder Snowboard, das große Skigebiet im thüringischen Teil der Region Coburg-Rennsteig lässt nahezu keine Wünsche offen.

Die Feste Coburg bei Nacht
Glaskunst aus Lauscha
Schloss Ehrenburg in Coburg
Schloss Rosenau in Rödental

Steht dann nach dem Sport Wellness an, so locken die Thermen in Bad Rodach und Bad Colberg. Einfach mal entspannen und ausruhen, um dann die Kultur und Kunst der Region zu erkunden.

Hier ist die Stadt Coburg mit einigen Sehenswürdigkeiten, Museen und Kunstsammlungen empfehlenswert. Über der Stadt thront die Feste, die auch „Fränkische Krone“ genannt wird. 1056 erstmals urkundlich erwähnt wurde die Feste immer weiter ausgebaut und im 19. Jahrhundert wurden schließlich, von den Herzögen von Sachsen-Coburg und Gotha, auch innen wahre Schätze angesammelt. Die Kunstsammlungen sind mittlerweile weltweit ein Begriff, so findet man zum Beispiel historische Fahrzeuge, eine große Waffensammlung, Gemälde und Skulpturen von Künstlern des späten Mittelalters und des 16. Jahrhunderts. Ebenso kunsthandwerkliche Objekte oder eine der größten graphischen Sammlungen in Deutschland im sogenannten Kupferstichkabinett.

„Unten“ in der Stadt befindet sich das nicht minder prächtige Schloss Ehrenburg. Die ehemalige Stadtresidenz der Coburger Herzöge blickt auf eine 450-jährige Geschichte zurück und der angrenzende Schlossplatz ist im Sommer oftmals Schauplatz großer Veranstaltungen. Überhaupt ist Coburg-Rennsteig ein Gebiet imposanter Burgen und Festen. Gehen wir beispielsweise nur einige Kilometer nach Norden, so bietet die als „Fränkische Leuchte“ bekannte Veste Heldburg einen weiten Ausblick zum Thüringer Wald. Schloss Rosenau in Rödental, gilt als einer der Lieblingsorte von Queen Victoria. Die Umgebung mit dem romantischen englischen Landschaftspark lockt nicht nur im Sommer zu ausgedehnten Spaziergängen.

Kultur wird ebenso überall geboten. In der ehemaligen Weltspielzeugstadt Sonneberg findet man heute das Deutsche Spielzeugmuseum, in Steinach wurde einst so viel „blaues Gold“ gewonnen, dass man nun im Deutschen Schiefermuseum die Entwicklung, vor allem im Schulwesen, bestaunen kann und in Lauscha steht nicht umsonst das Museum für Glaskunst. Zum traditionellen Kugelmarkt lässt sich dort, im Geburtsort des gläsernen Christbaumschmucks, die Glaskunst in ihrer schönsten Form bestaunen.

In Zeiten ohne zu viel Abstand und Beschränkungen finden in der Region auch viele besondere musikalische und kulturelle Höhepunkte statt. 200.000 Besucher lockt beispielsweise das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens seit 1992 pro Jahr nach Coburg. Das Teddy- und Puppenfest in Sonneberg oder das Puppen-Festival in Neustadt bei Coburg zieht nicht nur Sammler, sondern auch Familien aus ganz Deutschland an. Überall dabei ist natürlich das kulinarische Kulturgut der Region: Die Bratwurst! Ob nun als große Coburger von oben ins Brötchen gelegt – warum das so ist, einfach mal nachfragen – oder als Thüringer Bratwurst, in der Regel als Paar serviert, die Wurst zusammen mit einem regionalen Bier gehört nicht nur zu den Veranstaltungen, sondern findet sich in fast jedem Wirtshaus auf der Speisekarte.

Hier geht´s zur offiziellen Seite der Tourismusregion Coburg.Rennsteig e.V.
https://www.coburg-rennsteig.de/de

Copyright alle Fotos Freizeitgebiet Coburg-Rennsteig: Tourismusverband Franken e.V.
https://www.frankentourismus.de/

Comments

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.